Idż do treści

Olsztyn für Radfahrer

Kontrast ändern Kontrast ändern Zu Favoriten hinzufügen
A- A A+ Kontrast ändern
Kontrast ändern Kontrast ändern Zu Favoriten hinzufügen

Artikel

Von Jahr zu Jahr wird Olsztyn zum freundlichen Ort der Menschen, die Bewegung auf zwei Räder bevorzugen. Attraktive Vorschläge der Hauptstadt von Ermland und Masuren finden auch Anhänger der Fahrräder.

Zu vielen Stellen kann man ohne Pause mit dem Fahrrad gelangen – die Wege durchkreuzen sich immer wieder mit Übergängen. Es wachsen auch Fahrradgestelle, die vor privaten Firmen und öffentlichen Anstalten zu sehen sind. Die Fahrradinfrastruktur begleitet fast jede Investition


Routen und Fahrradwege

Zufrieden gestellt werden auch in Olsztyn Anhänger von Strampen auf nicht so verhärteten Straßen. Im westlichen Teil des städtischen Waldes wurde ein System der Fahrradwege eingerichtet, von dem vier Routen (grüne, gelbe, rote und schwarze) seine Anmut den Fahrrädern auf jedem Niveau der Erfahrung bieten.
In Olsztyn fangen sechs längste Fahrradwege an, die erlauben benachbarte Gemeinde und nicht nur (schwarzer, roter zu Łajs, roter zu Stare Jabłonki, gelber, „JAdę, NIE TANKUJĘ” – ich fahre tankfrei) zu erkunden. Der sechste ist das Fahrradwege Niborski, dass über den originellen, mittelalterischen Weg führt.
Ausser Fahrradwegen können erfahrene Radfahrer Routen für Fußgänger in Olsztyn und der Umgebung, oder zahlreiche Waldschneisen nutzen. Es lohnt sich auch die vorgeschlagenen Routen aus dem Portal („Szlakiem olsztyńskich jezior” i „Dwory i pałace Olsztyna”) zu wählen.


Veranstaltungen und Objekte

In der Stadt mit dem immer wieder wachsenden Potenzial fehlen sportliche Veranstaltungen und Events in der Freizeit mit dem einspurigen Fahrzeug in dem Vordergrund nicht. Jedes Jahr finden zigtausende statt, das sind u.a. Ausflüge und Schulungen im Rahmen der Aktion „Olsztyn. Aktywnie!”, Fahrradmarathone (z B. Mazovia MTB Marathon), Triathlon, städtische Spiele und verschiedene Wettfahrten.
Extreme Gefühle am Steuer kann man auf der roten und schwarzen Route des Systems im Städtischen Wald und auf dem Gebiet des Bikeparkes „Wąwóz” empfinden, wo man erste Schritte in Gravitationssport stellen kann. Im Janusz Kusociński Park funktioniert ein Skatepark, wo man sich unter Aufsicht des wachsamen Koordinators austoben kann. Wenn wir fest in die Pedale treten mögen, kommen wir mit Hilfe von „Olsztyńskie Ustawki Szosowe”, dank denen wir Trainings auf längeren Distanzen in der größeren Gesellschaft überwinden werden.


Ausleihstationen und Hilfsmittel

Um alle gut zugänglichen Attraktionen für Radfahrer zu nutzen, braucht man das Fahrrad mit sich nicht zu nehmen. In Olsztyn gibt es viele Fahrradausleihstationen, in denen unentbehrliche Ausrüstung zu finden ist. Die Stationen bieten Fahrzeuge in verschiedenen Klassen, und auch verschiedene Möglichkeiten ihrer Benutzung.
Das Stadtangebot für Anhänger der Fahrräder ergänzen Fahrradshops, wo man Ausrüstung und Accessoires in verschiedenen Preisen kaufen kann. Auch an solchen Läden ist ein Service tätig. Unabhängig vom Alter, Kondition und Erfahrung findet jeder Amateur der Zweiräder etwas für sich in Olsztyn!

Unsere Webseite verwendet Cookies

visit.olsztyn.eu tut alles Mögliche, um dem Benutzer ehrlich und offen zu begegnen, mit Berücksichtigung der besten Praktiken. Die Benutzung unserer Website bedeutet gleichzeitig die Einwilligung in die Verwendung von Cookies, die das bequeme Surfen auf unseren Seiten ermöglichen.Um nähere Informationen über Cookies oder deren Verwendungsart zu bekommen, klicken Sie bitte