Idż do treści

Polnisches Haus

Kontrast ändern Kontrast ändern Zu Favoriten hinzufügen
Zu Favoriten hinzufügen
Kontrast ändern Kontrast ändern Zu Favoriten hinzufügen

Objektbeschreibung

Partyzantów 87

Das schöne und prachtvolle Gebäude gilt als ein  architektonischer Symbol  der polnischen Sache in  Olsztyn. In  der ersten  Hälfte  des  20. Jahrhunderts  residierte eine Einrichtung der polnischen patriotischen Gedanken.   Heutzutage befindet sich hier   das Forschungsinstitut namens Wojciech Kętrzyński -   Ośrodek Badań Naukowych im. Wojciecha Kętrzyńskiego (  )  und das  Institut   für Nationales Gedenken  -  Instytut Pamięci Narodowej (  ).
Das gegenwärtige Gebäude   gilt als eine Rekonstruktion des primären Gebäudes aus dem Jahr  1980, das am Anfang der 70-er Jahren  des vergangenen Jahrhunderts zerrissen wurde. Zum Glück ist die Kopie dem Original treu,  was einst nicht so offensichtlich war.
Das Original wurde in den Jahren 1890-92 im eklektischen Stil errichtet. Im zweistöckigen Eckgebäude befanden sich jahrelang Hotels u.a. „Reichshof”, „Centralhotel”, „International”  oder „Concordia”.  1919 hat die polnische Regierung  das  Gebäude gekauft und hat hier ihre Büros, wie  der Ermländische Volksrat  - Warmińskia Rada Ludowa,   eingerichtet, die die Volksabstimmung in Ermland und Masuren organisierten. Nach der verlorenen Volksabstimmung  wurde die Volksbank der Eigentümer des Gebäudes.  Bis 1939 amtierten hier  polnische Organisationen:  -der Bund der Polen in Deutschland e. V. - Związek Polaków w Niemczech, ein Kindergarten, eine Schule und  eine Bibliothek, eine Pfadfindereinheit   und auch ein Puppentheater  „Bajka”.  Und auch in der Zeit hat sich  der Name    das Polnische  Haus - Dom Polski eingeprägt.
Zum Forschungsinstitut gehört das Gebäude seit 1968. Sein  rascher Abriss in den 70-er Jahren war eine Überraschung, und  als die größte  Verfblüffung  die Idee der Einrichtung des modernen Gebäudes galt.  Proteste haben zur Rekonstruktion des originellen Körpers  überzeugt.  Das  Polnische Haus  kann man in Arbeitsstunden der hier arbeitenden  Einrichtungen besichtigen.


Multimedia-Galerie

Unsere Webseite verwendet Cookies

visit.olsztyn.eu tut alles Mögliche, um dem Benutzer ehrlich und offen zu begegnen, mit Berücksichtigung der besten Praktiken. Die Benutzung unserer Website bedeutet gleichzeitig die Einwilligung in die Verwendung von Cookies, die das bequeme Surfen auf unseren Seiten ermöglichen.Um nähere Informationen über Cookies oder deren Verwendungsart zu bekommen, klicken Sie bitte